1
1

Seit 1927 bio-dynamisch

1912 wurde der Hof von Wolfgang Wurzer gekauft. Bereits 1927 bewirtschafteten seine Töchter Hemma und Luise den Hof BIO-DYNAMISCH  (später gekennzeichnet durch das Markenzeichen  „DEMETER“ ). Somit ist der WURZERHOF der ÄLTESTE BIO- und DEMETER BETRIEB ÖSTERREICHS.

Unser Betrieb zeichnet sich vor allem durch seine Vielfalt aus:

  • Von unseren 100 Hektar Land sind ein Drittel Wald, ein Drittel Acker und ein Drittel Grünland.
  • Wir bestellen die Felderin in einer achtgliedrigen Fruchtfolge (Luzerne-Kleegras, Hafer-Erbsen, Dinkel, Landsberger, Kartoffeln  und Feldgemüse, Erbsen-Hafer,  Roggen, Luzerne-Kleegras )
  • Der Gartenbau bietet die Beschäftigung mit einer breiten Palette an Gemüse, Obst, Heilkräutern und Blumen.
  • Unsere Landschaftsgestaltung erfolgt durch Hecken, Biotope, Streuobstwiesen und Vogelschutz.
  • Eine Kärntner Blondviehherde mit Mutterkühen und Stier haben wir auch.
  • Hühner und Schweine gehören ebenso zu unserem Betrieb wie etwa Pferde und Bienen.

Unsere bio-dynamische Landwirtschaft ermöglicht höchste ERNÄHRUNGSQUALITÄT, die unseren Menschen am Hof zu Gute kommt, aber auch unseren Kunden im Hofladen. Darüber hinaus sind die Landwirtschaft und der Gartenbau  AUSBILDUNGSSTÄTTEN für die Anlehrlinge.

demeter

Der Wurzerhof

ist Mitglied des ÖSTERREICHISCHEN  DEMETER-BUNDES: www.demeter.at

ist Mitglied der LEHR- & FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT FÜR BIODYNAMISCHE LEBENSFELDER : www.biodynamisch-lehren-forschen.at/

ist verbunden mit MARIENHÖHE bei Berlin, dem Hof von Erhard Bartsch, der seit 1928 biologisch-dynamisch bewirtschaftet wird: www.hofmarienhoehe.de/Startseite.html
www.landleben-ev.de/aesthetik/seiten/haupt/Hofpt/mht.html#FGmh